Wie pflege ich meinen Koi

with Keine Kommentare

Entscheidet man sich einen Koi zu kaufen, muss dieser unverzüglich nach dem Kauf nach Hause gebracht werden. Dies empfiehlt sich in einem sauberen Behälter mit Transportwasser. Der Koi ist ein relativ robuster Fisch, welcher auch unter ungünstigen Bedingungen leben kann. Doch wenn er nicht entsprechend ausreichend versorgt wird, ist er anfälliger für Krankheiten. Im weiterem Text wird auf die Koi Pflege und Haltung eingegangen.

Pflege der Kois:

Koipflegemittel von der-koi-shop.deBei der Koi Pflege und bei der Koi Haltung muss man unbedingt darauf achten, dass der mechanische Filter sauber gehalten wird. Außerdem ist es wichtig, dass bei der Koi Haltung zwischen schädlichen Schmutz und organischer Masse unterschieden wird. Eine Kontrolle der Wasserqualität muss anfangs täglich betrieben werden. Wichtig ist dies vor allem, bei neuen, veränderten Teichen, oder auch bei Inbetriebnahme oder Änderung der Filteranlagen. Mit einem Wasseraufbereiter kann sogar frisches Leitungswasser behandelt werden. Die Kois sind regelmäßig mit gutem Koifutter zu versorgen, dabei werden sie sehr zutraulich und fressen meist aus der Hand. Bei der Koi Pflege ab Herbst achtet man auf die Wassertemperatur. Bei weniger als 10 Grad sollte die Fütterung eingestellt werden. Im Winter ruhen die Tiere nur im Teich. Dabei darf die Strömung in dem Teich nicht zu hoch sein. Allerdings sollte aus diesem Grund nicht gleich der ganze Filter ausgestellt werden. Treten bei der Koi Haltung Krankheiten auf, kann man einen qualifizierten Tierarzt zur Rate ziehen. Im Internet findet man bei uns auch entsprechende Informationen zu Krankheiten der Fische. Aber auch ein erfahrener Koihändler kennt sich mit Problemen aus und sollte dem Kunden mit Ratschlägen zur Seite stehen können. Trotz aller Sorgfalt, auch bei dem Koihändler können die Fische versteckte Krankheiten in sich tragen. Eine Folge der Krankheiten können auch Stress oder Veränderungen der Wasserbedingungen sein. Die Fische sollten in den ersten Wochen immer unter Quarantäne gehalten werden. Sonst droht die Gefahr der Ausbreitung verschiedener Krankheiten. Es gibt spezielle Quarantänebehälter, in denen die Kois aufbewahrt werden können. Eine gute Filterung und Sauerstoffversorgung ist vorausgesetzt.

So bleibt der Koi gesund:

Mit einem guten Futter erreicht man bei den Kois eine höhere Widerstandskraft. Somit sind sie vor allem während der Wintermonate nicht so anfällig gegen Krankheiten. Einmal die Woche sollte man das Wasser testen. Die Pumpe und der Filter sollten ständig kontrolliert und bei Bedarf sofort gereinigt werden. In den warmen Monaten kommt man nicht umher, eine Sauerstoffpumpe aufzustellen. Denn die Kois fühlen sich vor allem in sauberen und sauerstoffreichen Wasser sehr wohl. Das Futter für die Kois sollte ausreichend, aber nicht zu viel sein. 20 Prozent des Wassers sollte regelmäßig durch frisches Wasser ersetzt werden, mindestens einmal im Monat. Damit der Mineralienhaushalt der Tiere ausreichend mit Spurenelementen versorgt ist, sollten diese dem Wasser regelmäßig zugegeben werden. Dieses beeinflusst den Stoffwechsel positiv. Ein Fischliebhaber erwärmt im Winter den Teich. Temperaturschwankungen werden so aufgefangen und der Teich gefriert nicht. Nützlich dafür ist eine Teichabdeckung mittels Isolierschwimmfolie. So werden die Energiekosten in Grenzen gehalten. Mit dem Teichheizkabel von Quintex, das eine selbstbegrenzende Heizleistung hat, lässt sich Ihre gewünschte Temperatur, sowie deren Schaltspanne auf das Grad genau einstellen. Die Art den Teich zu erwärmen ist dabei sehr ökonomisch.

Fische werden hauptsächlich krank durch folgende Faktoren:

  •  Stress durch den Transport
  •  durch neue Fische, oder einen neuen Teich
  •  große Schwankungen bei der Qualität des Wassers
  •  schlechte Wasserqualität
  •  schlechte Ernährung
  •  Auszehrung im Winterzeitraum
  •  Ansteckende Krankheiten
  •  Parasiten

Die Ursache der Erkrankungen ist zu erkunden. Damit kann man schnell die Diagnose bestimmen und mit der Behandlung beginnen. Bei der Verwendung der Mittel muss man auf die richtige Dosierung achten.

Verfolgen Detlef Bielke:

Letzte Einträge von
Kommentare sind geschlossen.

Die besten Produkte für Sie.

Zur Werkzeugleiste springen