Teichvorbereitung auf den Winter

with Keine Kommentare

Der Herbst ist da und die Temperaturen beginnen zu sinken.
Mensch und Natur bereiten sich jetzt auf den kommenden Winter vor.

Haus und Garten sind schnell gemacht, aber was passiert mit unserem Koi Teich im Winter?

Teichvorbereitung auf den Winter

Hier ein paar kleine Tipps:
Decken Sie wenn möglich den Teich mit einem Laubschutznetz ab, um unnötigen Laubeintrag zu vermeiden.
Schneiden Sie die Wasserpflanzen zurück und entfernen Sie abgestorbene Algen- und Pflanzenreste.
Der Teichboden sollte mit einem Schlammsauger gereinigt oder mit Schlammabbaubakterien winterfest gemacht werden.
Schalten Sie Ihren Bachlauf aus, um ein schnelles Abkühlen des Teiches zu vermeiden.

Laubnetz

Filterreinigung:

Jetzt ist die Zeit gekommen den Vorfilterstufen eine gründliche Reinigung zu verpassen. Wie gesagt, den Vorfilterstufen oder dem mechanischen Filter!
Die Biostufen werden nur bei starker Verschmutzung „vorsichtig“ gereinigt.
Bei unserem Koiteich sollten wir den Filter über Winter mit gedrosseltem Durchlass weiterlaufen lassen.
Ein „kleinerer“ (Goldfisch-) Teich kann den Winter ohne Filteranlage überstehen und daher kann die Filteranlage abgeschaltet werden.
Zur Überwinterung wird die Filteranlage und „alle“ Filtermedien gründlich mit Wasser gereinigt (nicht mit Haushaltsreiniger).
Die Pumpe kann im Teich belassen werden oder gut gereinigt in einem, mit Wasser gefüllten Behälter überwintern (z. B. im Keller).

Reinigen

Fütterung:

In unserem Koi-Shop Nahrungs-Kalender haben wir bereits auf die Abhängigkeit des richtigen Fütterns und der Wassertemperatur hingewiesen. Mit abnehmender Wassertemperatur sinkt auch der Stoffwechsel unserer Tiere im Teich.
Jetzt ist es besonders wichtig hochwertiges Energiefutter zu verwenden um die Tiere für die magere Winterzeit zu konditionieren. Wir empfehlen jetzt Genki4Koi Immune Plus und für das natürliche Fressverhalten etwas Bio Sinking.
Den Tagesbedarf für die Tiere verteilt man am besten über den ganzen Tag in kleine Portionen. Eine kleine Überfütterung sei hierbei erlaubt.
Aber Achtung, mit abnehmender Wassertemperatur müssen die Futtermengen reduziert werden.

Immun 800 sinking 700

Fazit:

Jetzt im Herbst werden bereits die Weichen gestellt für eine neue erfolgreiche Saison im kommendem Jahr.
Wie heißt es doch so schön: Vorsorgen ist besser als………….

So kann eine Teichvorbereitung auf den Winter aussehen!

Verfolgen Detlef Bielke:

Letzte Einträge von

Die besten Produkte für Sie.

Zur Werkzeugleiste springen