Folienberechnung und Verarbeitung

with Keine Kommentare

Formel Folienbedarf

Zur Berechnung eines Gartenteiches mit Sumpfzone und Tiefenwasserbereich

Teich Länge x Breite 5 x 4 mtr. / Maximale Tiefe 2 mtr.

Länge des Teiches 5m
2 x Länge Sumpfzone 2m
2 x Tiefe des Teiches (a 2 mtr.) 4m
2 x 0,7m für den Teichrand 1,4m
Benötigte Gesamtlänge: 12,4m
Breite des Teiches 4m
2 x Breite Sumpfzone 2m
2 x Tiefe des Teiches (a 2mtr.) 4m
2 x 0,7m für den Teichrand 1,4m
Benötigte Gesamtbreite 11,4m

Anleitung Folienverklebung EPDM

Variante1:

Anwendung bei allen Verbindungen über 1 Meter Länge sowie Verbindungen, die später einer Zugbelastung ausgesetzt sind mit EPDM Nahtklebeband. Die zu verbindenden Folien mit 10 cm Überlappung nebeneinander auf einen festen Untergrund (ggf. ein Brett)  legen. Die obere Folie zurückklappen und die zu verbindenden Folienflächen reinigen. Auch bei „relativ“ sauberer Oberfläche immer EPDM Reiniger verwenden, damit die Talgrückstände gelöst werden. Auf die beiden trockenen und zu verbindenden Folienflächen EPDM Primer Grundierung, über eine Breite von 10 cm mit einem Schleifkissen auftragen. Aufgetragene EPDM Primer Grundierung je nach Umgebungstemperatur ca. 5 – 10 Minuten trocknen lassen, bis die Lösungsmittel sich verflüchtigt haben. Auf die Primerfläche der unten liegenden Folie das EPDM – Nahtklebeband mit der Klebeseite auflegen, die obere Folie auf das Verbindungsband legen und dann das Trennpapier in kleinen Abschnitten herausziehen. Die aufeinander liegenden Folienbahnen (da, wo Sie das Trennpapier schon entfernt haben) gleichmäßig fest andrücken (Roller verwenden). Achten Sie darauf, dass die Folienbahnen dabei mit gleich bleibender Überlappung gerade nebeneinander liegen bleiben! Nach ca. 4 Stunden sollte die Naht zusätzlich mit einer Nahtversiegelung eingedichtet werden.

Variante 2:

Anwendung bei kleineren Verbindungen, die später nicht unter Zugbelastung stehen: mit flüssigem EPDM Kleber Schritte 1 und 2 wie oben beschrieben. Dann auf beide zu verbindenden Flächen (obere Folienbahn dafür zurückklappen) EPDM Kleber über eine Breite von 10 cm mit Schleifkissen gleichmäßig deckend auftragen. Aufgetragenen EPDM Kleber je nach Umgebungstemperatur ca. 5 – 10 Minuten trocknen lassen, bis der EPDM Kleber bei Berührung mit der Fingerspitze Fäden zieht. Klebeflächen in kleinen Abschnitt aufeinander legen (zuklappen) und gleichmäßig fest andrücken (Roller verwenden). Achten Sie darauf, dass die Folienbahnen dabei mit gleich bleibender Überlappung gerade nebeneinander liegen bleiben! Nach ca. 4 Stunden sollte die Naht zusätzlich mit einer Nahtversiegelung eingedichtet werden.

Verfolgen Detlef Bielke:

Letzte Einträge von

Die besten Produkte für Sie.

Zur Werkzeugleiste springen